Jede Bewegung des Körpers kostet Energie. Diese Energie muss dem Körper in Form von Nahrung zugeführt werden. Die Herstellung dieser Nahrung kostet mehr Energie als letztlich dem Körper zur Verfügung gestellt wird.

Während sich alle Welt über den Energie-Verbrauch der Standby-Funktion des Fernsehers oder den Stromverbrauch der Waschmaschine Gedanken macht, fragen wir: haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viel Energie Sie verbrauchen, wenn Sie die Treppen zu Ihrer Wohnung erklimmen? Oder wie viel Energie Sie verbrennen, wenn Sie hinter dem Bus her rennen? Was für eine Verschwendung!

Wir fordern: beim Energie-Sparen müssen wir mit uns selbst anfangen!

Ein Film von Robin Rundkvist und Benjamin Ditzen.



Moving your body requires energy, which you have to consume as food. Production of food requires even more energy.

So while everybody is worried about the energy consumption of their TV or washing machine, have you ever thought about how much energy you need to climb the stairs to your apartment? Or how much energy you burn while running after the bus? What a colossal waste!

We propose: when it comes to saving energy, we should start with ourselves.

This movie was made by Robin Rundkvist and Benjamin Ditzen.